Deine Abkürzung um Anusara inspirierte:r Yogalehrer:in werden zu können

Der Kurs ermöglicht dir, am 300+ h Advanced Teacher Training im Anusara Yoga teilzunehmen, ohne zuvor eine 200-stündige Anusara-Lehrerausbildung absolvieren zu müssen.

Anusara Yoga® erfreut sich seit Jahren zunehmender Beliebtheit: Kein Wunder, bietet dieser Stil mit seinen besonderen Ausrichtungsprinzipien und der dahinterliegenden Philosophie doch einen ganz besonders tiefen Zugang zum Yoga – körperlich wie spirituell.

In diesem Kurs wird das Wichtigste aus dem 100-stündigen Vertiefungsprogramm (Immersion) und der 100-stündigen Anusara-Grundausbildung (Teacher Training) vermittelt. Du erhältst in kompakter und effizienter Weise die nötigen Anusara-Grundlagen, um an unserem 300+ h Advanced Teacher Training teilnehmen zu dürfen – welches dir den Weg zum Anusara Inspired Teacher® ebnet sowie den Prozess eröffnet um Certified Anusara Teacher® zu werden.

Kai ist einer der Pioniere des Stils im deutschsprachigen Raum und bekannt für seinen großen Wissensschatz und seinen nahbaren und mitreißenden Unterrichtsstil. Baue gemeinsam mit Kai auf deinen Erfahrungen als Yogalehrer:in auf und schlage die Brücke zu deiner nächsten großen Ausbildung, dem 300+ h Advanced Teacher Training.

Dein Kurspaket

Der Kurs vermittelt dir auf kompakte und effiziente Weise die wichtigsten Anusara®-Grundlagen, um anschließend im 300-stündigen Training durchstarten zu können

  • Theorie- und Praxisvideos

    Konzentriertes und erfahrbares Wissen rund um das Anusara Yoga – auf den Punkt gebracht und theoretisch wie praktisch erfahrbar gemacht.

  • Hochwertiges Workbook

    Ausführliches begleitendes PDF-Workbook mit Anatomie-Illustrationen, Auszüge aus philosophischen Texten, Reflektionsfragen u.v.m.

  • Unbegrenzter Zugang

    Die Inhalte stehen dir ab dem Kursstart dauerhaft und unbegrenzt zur Verfügung. So kannst du in deinem Tempo lernen, immer wieder zurückgehen und Neues entdecken.

  • Effizientes Programm

    Das 36-stündige Brückenprogramm ist für dich – sofern du bereits eine 200-stündige Yogalehrer-Ausbildung hast – der schnellste Weg zum Anusara Inspired Teacher®.

  • Abschlusszertifikat

    Am Ende des Kurses erhältst du ein YogaEasy-Academy-Abschlusszertifikat.

  • On-Demand-Inhalte

    Dieser Kurs besteht zu 100% aus On-Demand-Inhalten, d.h. du kannst ihn unabhängig von Live-Terminen durchlaufen und optimal in deinen persönlichen Alltag integrieren.

Welche Themenbereiche enthält der Kurs im Detail?

  • Tantrische Philosophie

    Ziel ist es hier, auf die Lehren und Praktiken der nicht-dualen Tantra-Philosophie einzugehen. Nach einem kurzen Überblick über die Geschichte des nicht-dualen Tantra, konzentrieren wir uns auf einige Hauptkonzepte, die uns helfen, Tantra in seiner Fülle sowie Non-Dualität zu verstehen.

  • Unterrichten mit einem Herzthema

    Der Unterricht mit einem Klassenthema ist eines der Markenzeichen des Anusara Yoga. Themen inspirieren sowohl Lehrer:innen als auch Schüler:innen, indem sie die Asana-Praxis mit einer tieferen Bedeutung verbinden. Nach einem ersten Teacher Training ist das Unterrichten mit einem Thema oft eine Herausforderung. In diesem Teil möchten wir eine Gruppe einfacher und kohärenter Methoden teilen, um Klassenthemen authentisch zu gestalten.

  • Universelle Prinzipien der Ausrichtung

    Die Universellen Prinzipien der Ausrichtung sind ein wesentlicher Bestandteil aller Anusara Yogaklassen. Fokus dieses Teils ist die tiefe Einführung des/der Schüler:in in die Kunst und Technik des Unterrichtens und die Orientierung an den UPAs.

  • Funktionelle Anatomie

    Diesem Teil liegen die folgenden Parameter zugrunde:
    – Wir gehen davon aus, dass der/die durchschnittliche Schlüler:in ein mittleres bis rudimentäres Verständnis der Anatomie hat
    – Wir bilden keine medizinischen Fachkräfte aus
    – Es wird von "gesunden Körpern" ausgegangen, keine Therapie für verletzte Körper
    – Grundsätzliche Beurteilung der Handlungen und Posenvariationen, die ein:e Schüler:in benötigt, aber keine Diagnosen

  • Sequenzierung

    Die Sequenzierung ist eine der wichtigsten Fähigkeiten, um eine Anusara-Yogastunde zu unterrichten. Da wir keine vorgeschriebenen Sequenzen haben, sequenzieren wir Asanas auf der Grundlage von Sequenzierungsprinzipien, die auf der Biomechanik des Körpers und dem tiefen Asana-Wissen beruhen.

    Schwerpunkte:
    – Wichtige Sequenzierungsprinzipien verstehen
    – Zwei Hauptmethoden kennenlernen, um eine Anusara-Klasse zu sequenzieren: die „Potpourri-Sequenz“ sowie Sequenzen, die sich auf eine Gruppe von Posen konzentrieren und zu einer Peak Pose führen
    – Einen Überblick über die Rolle der Sequenzierung bei der Erstellung eines Klassenplans gewinnen
    – Einen Klassenplan erstellen

  • Beobachtung und Hilfestellung

    Ziel dieses Schwerpunktes ist es, das Verständnis und die Praxis des/der Schüler:in hinsichtlich der Kunst und der Fähigkeit des Observierens sowie bei Adjustments (Hilfestellungen) zu vertiefen.

    Observation:
    – Einführung
    – Progressive Prinzipien zum „Sehen“ unserer Schüler-Einstellung

    Adjustments:
    – Einführung
    – Präsenz bei Adjustments
    – Prinzipien von Adjustments
    – Arten von Adjustments
    – Verbale Adjustments
    – Hands-on Adjustments – progressive Prinzipien
    – Sensibilität
    – Stabilität

Dein Lehrerteam

Anusara-certified Advanced Yoga Teacher Trainer, Gründer von Yogatribe

Kai Hill

Kai Hill ist waschechter Berliner, Anusara-certified Advanced Yoga Teacher Trainer und Gründer von Yogatribe, dem Anusara-Yogastudio in Berlin-Mitte. Kai leitet 200-, 300- und 500-Stunden-Yoga-Lehrerausbildungen und gibt erfolgreich Workshops mit dem Schwerpunkt Coaching, Ausrichtung und Anatomie (auch Spiraldynamik). Seine Motivation ist, das unendliche Potential in jedem Schüler aufzuschließen und ihn an sein Dharma heranzuführen. "Ich praktiziere und lebe ein Yoga der Freude und des Herzens. Die Betonung liegt hierbei auf den spirituellen und leuchtenden Aspekten, die Yoga für uns bereithält. Mein Unterrichtsstil ist kreativ, kraftvoll und konzentriert. Die lebensbejahenden Aspekte der tantrischen Philosophie des Anusara Yoga sprechen mir aus dem Herzen." Er ist aktuell Mitglied des globalen "Board of Directors" für die Anusara® School of Hatha Yoga.

Anusara Elements®-Yogalehrer, Master-Asana-Yoga-Lehrer (Assistent)

Chris Keller

Er begann Yoga mit der Absicht, in eine antike Methode für Bewegung und Atmung einzutauchen und erkannte, wie groß der Einfluss auf sein Leben ist. Heute ist Chris ein authentischer Yogi geworden. Er bewegt sich täglich durch seine Asanas, um seinen Körper zu spüren und tiefer in die Verbindung einzutauchen. Getreu seinem Motto "Jeder Tag ist ein neuer Tag" strebt er danach, Neues zu entdecken. Er unterrichtet einen feurigen Stil mit kreativen Bewegungselementen und führt immer zu einer Pose an der Spitze. Basierend auf den Aspekten des Anusara mit Ausrichtung und berührenden Themen zu einer Klasse voller Action. Seit seinem Start als Yogalehrer im Jahr 2018 hat er mehrere Teacher Trainings von Kai Hill besucht und begleitet das 200-h-Anusara-Trainingsprogramm durch Europa.

Stimmen von Schüler:innen

Das sagen andere Schüler:innen über Kai und die Ausbildung bei ihm

Ein pures Geschenk für mich

Stephanie Just

Kai ist absolut großartig, ein so liebevoller Querdenker, der Dinge hinterfragt und für seine Meinung eintritt. Es macht mir unsagbar viel Freude, von ihm lernen zu dürfen. Ich versuche alles innerhalb seines Trainings aufzusaugen und verspüre dank Kai so viel Lust, immer tiefer in die Materie des Anusara einzutauchen. Das von ihm konzipierte Programm ist ein pures Geschenk für mich und erfüllt mich sehr. Es kam wie gerufen in mein Leben!

Kai‘s Persönlichkeit ist so authentisch und seine Art zu Unterrichten so freudvoll und überzeugend. Seine Begeisterung für Anusara ist so spürbar! Er lebt Anusara mit jeder Pore und dies in einer Art und Weise, die ansteckend ist. Ihm gelingt es, Anusara Yoga in seiner Komplexität für mich greifbar werden zu lassen. Dank Kai verspüre ich so viel Lust, mich tiefer in diese Welt des Anusara, die Philosophie, Anatomie, Sequencing, ihre Ausrichtungsprinzipien und Methodik des Unterrichtens einzulassen.

Ich freue mich auf meinen weiteren Weg mit Kai und seine inspirierende Art!

Mit Anmut gelehrt

Doris von Arps-Aubert

Kai Hill ist ein hervorragender Lehrer und Ausbilder! Mit seiner feinfühligen Art leitet uns Kai sehr Alltagsverbunden und mit vollem Herzblut. Dabei ist sein Unterricht sehr strukturiert und lässt uns als Schülern den Raum, unseren eigenen Weg unter den Vorgaben des Anusara zu finden. Kai bietet uns die Möglichkeit, die Prinzipien des Anusara Yogas bis ins Detail zu verstehen und zu lernen und die Energie dieser wertvollen Schule in unserem Herz Raum zu spüren.

Und Kai kann man wirklich alles fragen, er hat immer eine Antwort und man hat das schöne Gefühl, er ist und lebt Anusara! Er hat eine wundervolle Gabe, seine Schüler neugierig zu machen, absolute leidenschaftliche Lernwilligkeit zu etablieren und Mut und Freude zu vermitteln.

Anusara Yoga bedeutet ja „mit Anmut fließen“. Lernen von Kai heißt für mich „Mit Anmut lernen“.

Eine tiefgreifende Bereicherung

Karina de Blanck

Kai transportiert das tantrische Gedankengut auf sehr einleuchtende Art und Weise. In seinen Ausbildungen gelingt ihm, die TeilnehmerInnen genau dort abzuholen wo sie stehen und mit sehr viel Herz und Respekt sie weiter zu Coachen damit das Höchste was in einem steckt zum Vorschein kommt.

Es war für mich eine persönliche Bereicherung, die weit über die Grenzen von ‚Yoga’ hinausgehen, von Kai zu lernen. Und... es hat mega Spaß gemacht!

Strahlender Unterricht

Christoph Keller

Die Welt des Anusara, voller Techniken um Yogis auszurichten in der Praxis und im Leben, vermittelt er auf eine spielerische und fast subtile Art und Weise. Aus dem Tantra heraus erklärt er Anekdoten zu Philosophie und Yoga, und bringt so diesen manch schweren Stoff in so leichter Form an seine Yogis heran.

Immer wieder bin ich überrascht über mein eigenes Wachsen, dass er durch diese einfache Art möglich macht. Selten habe ich einen Mensch getroffen mit einer derartig positiven Präsenz. Das Strahlen aus dem Anusara ist ihn in übergangen und alle in seinem Training dürfen daran teilhaben.

Ich bin so stolz, heute ein Anusara-Yoga-Lehrer zu sein und diese kleinen Details der Ausrichtung bei meinen Yogis zu sehen, die eine Anusara-Klasse ausmachen.

Genau erklärt.

Ladina Laura Ambauen

Kai Hill regt seine Schüler immer dazu an, dass jede/r seinen persönlichen Weg und sein Potenzial finden kann.

Die technischen Aspekte des Anusara Yogas, klare Ausrichtungsprinzipien und die universellen Aspekte des Yogas und deren Philosophie, werden durch Kai Hill ganz gezielt und genau erklärt, sodass jede anstrebende Lehrperson diese am Ende des Kurses verinnerlicht und verstanden hat. Als Lehrende gebe ich dieses Wissen und diese Erfahrung nur allzu gern an meine Schüler weiter.

Ideal abgestimmt, damit du weiter durchstarten kannst

Das Bridge-Programm ist zeitlich so abgestimmt, dass du noch ausreichend Zeit hast, bevor die 300+ h Advanced-Ausbildung startet (11.03.2022).

Termine:

12. & 13. 02.2022 mit Kai Hill

26. & 27. 02.2022 mit Chris Keller

jeweils samstags 11.00-13.30 & 15.00-17.30 und sonntags 11.00 - 13.30

Ist dieser Kurs richtig für dich?

Du fragst dich, ob der Kurs zu dir passt? Dann schau mal, inwiefern folgende Kriterien auf dich zutreffen:

  • Ja, wenn du Yogalehrer:in eines anderen Yogastils (z.B. Vinyasa, Hatha, Jivamukti, etc.) bist und auf dem schnellsten Weg zur 300 h Yogalehrer-Ausbildung im Anusara Yoga gelangen möchtest. Die notwendigen Grundlagen dafür erhältst du in diesem Kurs.

  • Ja, wenn du dir eine kompakt vermittelte, tiefgehende und praxisorientierte Lernerfahrung wünschst.

  • Ja, wenn du die Philosophie und die Ausrichtungsprinzpien des Anusara Yoga gerne besser verstehen und in deinen Unterricht integrieren möchtest.

  • Ja, wenn du bereits eine Anusara-Grundausbildung (200 h) hast und dein Wissen gerne auf wirkungsvolle Weise auffrischen möchtest.