Datenschutz bei YogaEasy

Ein paar Worte vorab:

Die Yoga Easy GmbH & Co. KG, im Folgenden: „YogaEasy“, Betreiber der YogaEasy Academy, nimmt den Schutz deiner Daten sehr ernst. YogaEasy hat sich zum Ziel gesetzt, deine Daten mit strengster Vertraulichkeit zu behandeln.

YogaEasy gibt deine Daten nicht an Dritte weiter, soweit dies nicht zur Erbringung der von dir gewünschten Leistungen erforderlich ist, eine gesetzliche Verpflichtung besteht oder die Weitergabe von dir ausdrücklich gewünscht wird. Deine Daten werden von YogaEasy unter Zuhilfenahme leistungsfähiger technischer Schutzmittel vor unberechtigtem Zugriff Dritter geschützt.

Die nachstehenden Bestimmungen geben dir detaillierte Informationen zum Umgang mit deinen Daten bei Nutzung der Angebote von YogaEasy.

Datenschutzbestimmungen der YogaEasy Academy, einer Marke der Yoga Easy GmbH & Co. KG:

Die folgenden Datenschutzbestimmungen informieren dich über die Verarbeitung personenbezogener Daten bei deiner Nutzung unserer Online-Kurse. Diese werden über den eLearning-Dienstleister Thinkific angeboten. Durch die Nutzung unseres Angebots stimmst du auch den Datenschutzubestimmungen von Thinkific zu. 

Verantwortlich für die Inhalte der Kurse ist die Yoga Easy GmbH & Co. KG, Dorotheenstr. 48, 22301 Hamburg (im Folgenden kurz Yoga Easy). 

  1. Datensammlung und -verwendung

Allgemein

Wie sammelt ihr meine Daten und wofür?

Wenn du dich als StudentIn einen Kurs der YogaEasy Academy einschreibst (im Folgenden: StudentIn), erfassen wir die persönliche Informationen, die du mit uns teilst, wie z.B. Name und E-Mail-Adresse. 

Im Rahmen des E-Mail-Marketings behalten wir uns vor, dir E-Mails über unsere Seite und verwandte Kurse zu schicken sowie administrative Nachrichten zu deiner Registrierung, den Kursinhalten, deinem Lernfortschritt oder anderen Updates. Außerdem behalten wir uns vor, dich über Änderungen des Kurses zu informieren oder dich beispielsweise auf eine Umfrage zu deiner Erfahrung mit dem Kurs aufmerksam zu machen.

Wir können die von dir im Rahmen deines Kaufes bei uns angegebenen Daten zudem verarbeiten, um dich über weitere relevante Yoga Easy-Angebote zu informieren. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt in der Kundenbindung und der Förderung unserer geschäftlichen Tätigkeit durch Bereitstellung von an deinen bisherigen Bestellungen ausgerichteten Produktinformationen. Der Zusendung solcher Info-Mails kannst du uns gegenüber jederzeit widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen. Hierfür genügt eine entsprechende E-Mail an support@yogaeasy.de oder ein Klick auf den Link zum Abbestellen am Ende jeder unserer Info-Mails.

Bei Anfragen an unseren Support

Du kannst mit deinem Anliegen zur Nutzung unseres Angebotes gerne Kontakt zu unserem Support aufnehmen, insbesondere E-Mails an support@yogaeasy.de richten. Die von dir gemachten Angaben verarbeiten wir allein zum Zwecke der Bearbeitung deiner Anfrage und speichern sie für mögliche Anschlussfragen (maximal 2 Jahre). Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt in der Erhöhung unserer Kundenzufriedenheit.

Im Falle einer Kontaktaufnahme per E-Mail erfolgt die Übertragung deiner Daten verschlüsselt unter Verwendung des Secure Socket Layers (SSL), einem Sicherheitsstandard, der von den meisten Internet-Browsern und Mailservern unterstützt wird.

Bei Nutzen der Kommentar-/Diskussionsfunktion

Bestandteil mancher Academy-Kurse ist auch die Möglichkeit, unsere Inhalte zu kommentieren. Bei Abgabe eines Kommentars wird dementsprechend der Kommentar dem jeweiligen Mitglied zugerechnet und der Nutzername zusammen mit der Zeit der Kommentarabgabe angezeigt. 

Die Kommentare bleiben dauerhaft – oder bis zu einem jederzeit möglichen Widerspruch des betreffenden Mitglieds – gespeichert. Für deinen Widerspruch wende dich bitte an datenschutz@yogaeasy.de.

 

Wie erhaltet ihr meine Zustimmung?

Wenn du uns deine persönlichen Daten anvertraust, um ein/e StudentIn der YogaEasy Academy zu werden, einen Kurs zu kaufen oder an einem teilzunehmen, erklärst du dich mit ihrer Nutzung für diesen speziellen Zweck einverstanden. 

Wenn wir deine Daten für einen zweiten Zweck nutzen möchten, z.B. für Marketing, fragen wir dich entweder direkt nach deinem Einverständnis oder bieten dir die Gelegenheit, der Nutzung zu widersprechen. 

Wie widerspreche ich der Nutzung?

Falls du nach deinem Opt-In deine Meinung ändern solltest, kannst du dein Einverständnis der Kontaktaufnahme, Datennutzung sowie -speicherung jederzeit widersprechen, indem du uns eine Mail an datenschutz@yogaeasy.de schickst oder uns per Post an YogaEasy GmbH, Dorotheenstr. 48, 22301 Hamburg kontaktierst.

3. Offenlegung

Wir können deine persönlichen Daten offenlegen, wenn wir gesetzlich dazu verpflichtet sind oder wenn du gegen unsere Nutzungsbedingungen verstößt.

4. Thinkific

Unser Kurs und unsere Website werden von Thinkific Labs Inc. („Thinkific“) gehostet. Sie bieten uns die Online-Plattform zur Kurserstellung, mit der wir dir unsere Produkte / Dienstleistungen verkaufen können.

Deine Daten werden über den Datenspeicher, die Datenbanken und die allgemeine Thinkific-Anwendung von Thinkific gespeichert. Sie speichern deine Daten auf einem sicheren Server hinter einer Firewall.

Zahlung:

Wenn du auf unserer Website einen Kauf tätigst, verwenden wir einen Drittanbieter-Zahlungsprozessor wie Stripe oder Paypal. Zahlungen werden durch den PCI-DSS (Payment Card Industry Data Security Standard) verschlüsselt. Deine Kauftransaktionsdaten werden nur so lange gespeichert, wie dies zum Abschluss Ihrer Kauftransaktion erforderlich ist.

Alle Direktzahlungs-Gateways entsprechen den von PCI-DSS festgelegten Standards, die vom PCI Security Standards Council verwaltet werden. Dies ist eine gemeinsame Aktion von Marken wie Visa, MasterCard, American Express und Discover.

Die PCI-DSS-Anforderungen tragen dazu bei, den sicheren Umgang mit Kreditkarteninformationen durch unsere Website und verwandte Kurse sowie deren Dienstleister zu gewährleisten.

Für weitere Informationen lies möglicherweise auch die Nutzungsbedingungen von Thinkific hier https://www.thinkific.com/resources/privacy-policy/ oder die Datenschutzerklärung hier https://www.thinkific.com/resources/terms-of-use/

5. Dienste Dritter

Im Allgemeinen werden die von uns verwendeten Drittanbieter deine Daten nur in dem Umfang sammeln, verwenden und offenlegen, der erforderlich ist, damit sie die von ihnen für uns erbrachten Dienstleistungen erbringen können.

Bestimmte Drittanbieter wie Zahlungsgateways und andere Zahlungsabwickler haben jedoch ihre eigenen Datenschutzrichtlinien in Bezug auf die Informationen, die wir ihnen für Ihre kaufbezogenen Transaktionen zur Verfügung stellen müssen.

Für diese Anbieter empfehlen wir, dass du auch deren Datenschutzrichtlinien liest, damit du verstehst, wie deine persönlichen Daten von diesen Anbietern behandelt werden.

Bestimmte Anbieter befinden sich möglicherweise in Einrichtungen oder haben Einrichtungen, die sich in einer anderen Gerichtsbarkeit befinden als du oder wir. Wenn du dich für eine Transaktion entscheidest, die die Dienste eines Drittanbieters umfasst, unterliegen deine Informationen möglicherweise den Gesetzen der Gerichtsbarkeit(en), in der sich dieser Dienstanbieter oder seine Einrichtungen befinden.

Sobald du unsere Kurswebsite verlassen oder zu einer Website oder Anwendung eines Drittanbieters weitergeleitet wirst, unterliegst du nicht mehr dieser Datenschutzrichtlinie oder den Nutzungsbedingungen unserer Website.

Links

Wenn du auf unserer Kursseite auf Links klickst, wirst du möglicherweise von unserer Website weggeleitet. Wir sind nicht für die Datenschutzpraktiken anderer Websites verantwortlich und empfehlen dir, deren Datenschutzerklärungen zu lesen.

6. Sicherheit

Um deine persönlichen Daten zu schützen, treffen wir angemessene Vorsichtsmaßnahmen und befolgen die branchenüblichen Best Practices, um sicherzustellen, dass sie nicht unangemessen verloren gehen, missbraucht, abgerufen, offengelegt, geändert oder zerstört werden.

Wenn du uns unst Kreditkarteninformationen zur Verfügung stellst, werden diese Informationen mithilfe der Secure Socket Layer-Technologie (SSL) verschlüsselt und mit einer AES-256-Verschlüsselung gespeichert. Obwohl keine Übertragungsmethode über das Internet oder die elektronische Speicherung 100% sicher ist, befolgen wir alle PCI-DSS-Anforderungen und implementieren zusätzliche allgemein anerkannte Industriestandards.

Cookies

Wir sammeln Cookies oder ähnliche Tracking-Technologien. Dies bedeutet Informationen, die der Server unserer Website auf deinen Computer überträgt. Diese Informationen können verwendet werden, um deine Sitzung auf unserer Website zu verfolgen. Cookies können auch verwendet werden, um den Inhalt unserer Website für dich als Einzelperson anzupassen. Wenn du einen der gängigen Internet-Webbrowser verwendest, kannst du deinen Browser so einrichten, dass er dich entweder über den Erhalt eines Cookies informiert oder den Cookie-Zugriff auf deinen Computer verweigert.

Wir verwenden Cookies, um dein Gerät zu erkennen und dir eine personalisierte Erfahrung zu bieten.

Wir verwenden Cookies auch, um Besuche auf unseren Websites Quellen von Drittanbietern zuzuordnen und gezielte Anzeigen von Google, Facebook, Instagram und anderen Drittanbietern zu schalten.

Unsere Drittanbieter verwenden Cookies, um deine vorherigen Besuche auf unseren Websites und an anderen Stellen im Internet zu verfolgen und dir gezielte Anzeigen zu liefern. Weitere Informationen zu gezielter Werbung oder Verhaltenswerbung findest du unter https://www.networkadvertising.org/understanding-online-advertising.

Deaktivieren: Du kannst gezielt Anzeigen deaktivieren, die über bestimmte Drittanbieter geschaltet werden, indem du die Deaktivierungsseite der Digital Advertising Alliance besuchen.

Wir können auch automatisierte Tracking-Methoden auf unseren Websites, in der Kommunikation mit dir sowie in unseren Produkten und Dienstleistungen verwenden, um die Leistung und das Engagement zu messen.

Bitte beachte, dass wir unsere Datenerfassungs- und Verwendungspraktiken nicht ändern, wenn wir ein solches Signal von deinem Browser erkennen, da es kein einheitliches Branchenverständnis darüber gibt, wie auf "Do Not Track" -Signale zu reagieren ist.

Webanalyse-Tools

Wir können Webanalysetools verwenden, die in die YogaEasy-Academy-Website integriert sind, um anonyme Sitzungsinformationen zu messen und zu sammeln.

7. Alter der Zustimmung

Durch die Nutzung unseres Angebots erklärst du, dass du mindestens 18 Jahre alt sind.

8. Änderungen dieser Datenschutzrichtlinie

Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzrichtlinie jederzeit zu ändern. Überprüfe sie daher regelmäßig. Änderungen und Klarstellungen werden sofort nach ihrer Veröffentlichung auf der Website wirksam. Wenn wir wesentliche Änderungen an dieser Richtlinie vornehmen, werden wir dich hier darüber informieren, dass sie aktualisiert wurde, damit du weißt, welche Informationen wir sammeln, wie wir sie verwenden und unter welchen Umständen wir sie gegebenenfalls verwenden und / oder legen es offen.

Wenn unsere Website oder unser Kurs erworben oder mit einem anderen Unternehmen zusammengeführt wird, werden deine Daten möglicherweise an die neuen Eigentümer übertragen, damit wir dir weiterhin Produkte verkaufen können.

FRAGEN UND KONTAKTINFORMATIONEN

Wenn du: 

wende dich an unseren Datenschutzbeauftragten unter datenschutz@yogaeasy.de

9. Stand und Änderung dieser Datenschutzbestimmungen

Diese Datenschutzbestimmungen sind aktuell gültig und wurden zuletzt aktualisiert zum Juli 2020.

Durch die Weiterentwicklung unserer Website sowie aufgrund geänderter gesetzlicher oder behördlicher Vorgaben können Änderungen dieser Datenschutzbestimmungen erforderlich werden. Die jeweils aktuellen Datenschutzbestimmungen findest du jederzeit auf unserer Website unter www.yogaeasy.de/datenschutz.