Namasté!

Was dich erwartet? Die nächste Stufe für deinen Yogaunterricht.

Als Yogalehrende wachsen wir ständig. Unser Wissen können wir in alle Richtungen vertiefen – unser Leben lang. Aber es ist die Auseinandersetzung mit unserer inneren Einstellung sowie die Verfeinerung unserer einzigartigen Handschrift als Yogalehrende, unsere Techniken und Werkzeuge, die uns von innen heraus auf das nächste Level führen. Die dafür sorgen, dass unsere Schüler:innen einen auf allen Ebenen bewegenden, unterstützenden Yogaunterricht bei uns erleben – und dann immer wieder suchen. Genau dabei unterstützt dich dieser Kurs. In sieben Modulen unterstützt dich Christina Lobe bei der Vertiefung deiner Yogaunterrichtspraxis.

Der Kurs eignet sich unter anderem (bei weitem nicht nur 🙂) wunderbar als Aufbaukurs zu „Yoga lehren – Dein Weg als Yogalehrerin". Dieser aufbauende Kurs geht noch konkreter auf die Tools/Werkzeuge ein, die wichtig sind, um eine transformierende Yoga-Klasse zu unterrichten. Außerdem werden die unterschiedlichen Formen des Yoga-Unterrichts angesprochen und erläutert. 

Dieser Kurs hilft dir als Yogalehrender:m, deinen Unterricht weiter zu verfeinern und zu vertiefen. Er unterstützt dich dabei, dich weiterzuentwickeln, deine Schüler zu inspirieren und auf Dauer als Lehrer:in erfolgreich zu sein. Steig jetzt ein und erfahre, welche Tiefe dein Auftreten als Yogalehrer:in bekommen kann!

Schritt für Schritt besser unterrichten

Die richtigen Tools richtig anwenden

In diesem Kurs führen wir dich noch tiefer in deinen Yogaunterricht. Du erhältst ein theoretisches Fundament, aber vor allem auch viel praktisches Wissen. Dazu gibt es immer wieder viel Raum für Reflektion und das Erkunden deiner inneren Stimme.

Deinen Yogaunterricht online vertiefen

Was bringt dir dieser Kurs?

  • Einfach erfahrbares Wissen

    Wir stellen dir die sieben Lektionen für das erfolgreiche Yogalehren in 14 hochwertigen, informativen Videos vor, die dir die Theorie näher bringen und sie vor allem auch direkt praktisch erfahrbar machen.

  • Stärkung deines individuellen Auftritts

    In dem Kurs üben wir nicht nur, die eigene Stimme zu nutzen, um besser zu unterrichten, unsere Techniken zu verfeinern, sondern auch unseren Auftritt als Yogalehrer:in zu stärken, um damit nachhaltig erfolgreich zu sein.

  • Reflexion, Inspiration und Sequencing

    Du erhältst ein digitales Workbook mit Schreibübungen, die deiner Reflektion, deinem Wachstum und deiner Inspiration dienen – während und weit über den Kurs hinaus. Außerdem findest du darin viele Tools für die Planung und das Sequencing einzelner Yogastunden. Und wie du dein Business als Yogalehrer:in voranbringst.

Wer unterrichtet dich?

Eine der inspirierendsten Yogalehrer:innen im deutschsprachigen Raum

Yogalehrerin

Christina Lobe

Christina Lobe ist Mutter, Ehefrau, Freundin und Yogalehrerin aus ganzem Herzen. Sie ist zertifizierte Anusara Yogalehrerin und registrierte Yogalehrerin eRYT-500 Yoga Alliance. Ihre Basis ist ein ausrichtungsbasierter Yogastil, den sie ergänzt mit Lehren aus der tantrischen Philosophie. Ihr Bestreben ist, jedem einzelnen seinen Wert aufzuzeigen und Wahrhaftigkeit und Transparenz zu leben und zu vermitteln. Der Weg in die Tiefe des eigenen Herzens ist Fundament für ein erfülltes und zugleich freies Leben.
Watch Intro Video

Trailervideo

Passt dieser Kurs zu dir?

Wenn du die Mehrzahl der folgenden Fragen mit „Ja" beantworten kannst, ist dieser Kurs wie für dich gemacht.

  • Bist du Yogalehrer:in und suchst nach neuem Input, der dir helfen kann, deinen Unterricht zu vertiefen und zu verfeinern?

  • Möchtest du deine Schüler:innen transformierend unterrichten und sie so begeistern, dass sie wieder kommen?

  • Hast du den Kurs „Yoga lehren – Dein Weg als Yogalehrerin" gemacht und möchtest nun tiefer einsteigen? (Keine Voraussetzung!)

  • Kennst du Christina Lobe vielleicht schon aus YogaEasy-Videos und bist begeistert von ihrer berührenden Art zu unterrichten?

  • Glaubst du, dass Yogaunterrichten ein kreativer Ausdruck der eigenen Persönlichkeit sein kann und möchtest das noch mehr leben?

  • Möchtest du mehr Mut, Sicherheit und Leichtigkeit beim Unterrichten finden?

  • Hast du das Bedürfnis, dich weiterzuentwickeln, um dauerhaft erfolgreich als Yogalehrende:r zu arbeiten?

Das sagen andere:

Zum Immer-Wieder-Ansehen

von Bea Rehberg, @beactivehamburg

„Der Kurs mit Christina Lobe hat mir sehr gut gefallen. Christina gibt großzügig ihr Wissen und die langjährige Erfahrung als Yogalehrerin weiter.

Besonderer Augenmerk wird auf die Bewusstmachung und die Entwicklung der eigenen Rolle als Yoga Lehrer:in gelegt und auf den Match zwischen Stundenbild und yoga-philosophischen „Herzens“-Themen.

Ich werde mir die Tutorials und Videos bestimmt öfter ansehen. Vor allem das inspirierende Workbook werde ich fortlaufend und zur Reflektion vor neuen Kursen, oder Workshops nutzen, um mich so auf die neuen Projekte und Yoginis einzustimmen und ausrichten zu können.“

Mitten ins Herz

Christine Heinemann

Ganz herzlichen Dank für diesen wundervollen Kurs, der mich mitten ins Herz getroffen hat. Ich habe nicht nur so viel Neues über das Unterrichten erfahren, sondern auch so viel mehr über mich!

Christina führt mit ihrer liebevollen Art Schritt für Schritt leicht verständlich durch die Lektionen. Es werden so viele Themen angesprochen, mit denen ich gar nicht gerechnet habe. Im Kopf plane ich nun mein erstes Retreat!

Ich mag die Mischung aus Video und Workbook. So hat man irgendwie das Gefühl direkt vor Ort zu sein. Ich werde diesen Kurs sicherlich immer wieder anschauen, denn er lehrt mich nicht nur sehr viel, er macht auch richtig gute Laune und Lust auf mehr! Danke an YogaEasy!

Erfahrenes Wissen

von Moni Podobas

Christina Lobe führt durch diesen Kurs mit einer großen Gelassenheit. Mit dem Zauber ihrer Worte und ihrer ruhigen und liebevollen Art macht sie den Kurs zu einer wertvollen Inspiration für mich.

Sie spricht die Themen an, die bei den Teacher Tainings oft zu kurz kommen. Sie hat ihr Wissen in Form von Erfahrungen verinnerlicht und ist jetzt in der Lage, das Wissen weiter zu geben.

Der Kurs ist gut strukturiert und lädt Einen ein, mit Hilfe des Workbooks tiefer in die Themen einzutauchen. Nach diesem Kurs ist mir meine Absicht, warum ich Yoga unterrichte, viel klarer geworden. Ich danke Christina dafür.

Wie läuft der Kurs ab?

Dich erwarten sieben spannende Module

  1. 1
  2. 2
    • Deine Intention als Yogalehrer:in

    • Sankalpa – deine Herzensbotschaft

  3. 3
    • Yoga-Praxis – "Verbindung zum Selbst"

  4. 4
    • Herzthema – Einleitung

    • Herzthema – Gestaltung der Yogaklasse – Einführung

    • Reflektionsfragen zu deinem Herzensthema

    • Herzthema – Gestaltung der Yogaklasse – Vertiefung

    • Herzthemen – Praxis

    • Arbeitsblatt zum Herzthema

  5. 5
    • Sprache - Theorie

    • Aktive Sprache – Praxis

    • Passive Instruktionen

  6. 6
    • Methodik

  7. 7
    • Unterrichtsformate Teil 1

    • Unterrichtsformate Teil 2

    • Retreatplan

  8. 8
    • Vinyasa Krama – Sequencing

    • Stellungsabfolge – Theorie

    • Stellungsabfolge – Praxis

    • Peak Position vorbereiten

    • Vinyasa Krama – Sequencing-Übungen

  9. 9
    • Herzensbusiness

    • Herzensbusiness

  10. 10
    • Yoga-Praxis – "Hier und Jetzt"

  11. 11
    • Nach dem Lernen ist vor dem Lernen.

    • Kleine Abschlussbefragung

Was bekommst du?

  • einen digitalen theoretischen und praktischen Leitfaden für die Vertiefung deines authentischen Yogaunterrichts

  • 14 hochwertige Lehrvideos mit Erklärungen, Übungen und Inspiration, die dir Theorie und Praxis näher bringen (über 3,5 Stunden Videomaterial + Yoga-Praxisvideos)

  • ein PDF-Workbook mit Reflektionsfragen und konkreten Yogastunden-Planungs-Bögen, die dich lange begleiten werden

  • ein Zertifikat nach Abschluss des Kurses

  • BONUS: Zwei exklusive Yoga-Praxis-Videos mit Christina Lobe (jeweils ca. 40 Min.)

Was kostet das?

Investiere in deine persönliche Weiterentwicklung und berufliche Zukunft.

Hast du noch Fragen?

  • Was ist die YogaEasy-Academy?

    Wer schonmal eine Yogalehrer:innen-Ausbildung gemacht hat, weiß: Im Yoga sieht man immer nur die Spitze des Eisbergs, darunter gibt es immer noch viel mehr zu lernen und zu entdecken. Um die fachliche und private Weiterbildung rund um das Yoga im deutschsprachigen Raum zu fördern, haben wir neben YogaEasy, unserem Online-Yoga-Studio, die YogaEasy-Academy geschaffen: ein virtueller Lehrraum für engagierte Yogalehrer:innen und -schüler:innen, die sich professionell und persönlich weiterbilden möchten. Beide Plattformen verbindet der Anspruch an die Qualität: In der YogaEasy-Academy sind es ausschließlich handverlesene Top-Yoga-Ausbilder:innen aus dem deutschsprachigen Raum, die die unterschiedlichen Themen auf vielfältige, anschauliche und dem Stoff angemessene Weise vermitteln.

  • Was ist der Unterschied zwischen einem YogaEasy-Academy-Kurs und einem Programm innerhalb des Online-Studios von YogaEasy?

    Bei den Programmen, die in der YogaEasy-Mitgliedschaft gratis enthalten sind, handelt es sich um kurze Serien, bestehend aus Videos und Artikeln, die auf ein bestimmtes Ziel ausgerichtet sind. Mithilfe von Asanas, Meditation und Hintergrundwissen erreichst du dein Ziel oder kommst ihm näher. Für die Theorie dahinter oder die Vermittlung von tiefergehendem Fachwissen bleibt dabei aber leider keine Zeit. In den Kursen der YogaEasy-Academy geht es nun weiter in die Tiefe: Sie bieten eine detaillierte Betrachtung der Themen, ähnlich einem Workshop. Du erhältst persönliche Insights der Lehrer:innen und hast die Möglichkeit, das Gelernte über Zusatzmaterialien wie Quizzes, begleitenden Notizen oder Hausaufgaben zu vertiefen. Außerdem gibt es am Ende ein Zertifikat für deine Teilnahme. Die Kurse sind kein Teil der YogaEasy-Mitgliedschaft und werden separat gebucht.

  • Was passiert, wenn ich auf „Jetzt starten” klicke?

    Damit beginnt der Anmeldeprozess. Wir werden dich bitten, ein Konto mit deiner E-Mail-Adresse und einem Passwort für zukünftige Logins anzulegen. Wir werden dich außerdem auffordern, deine Zahlungsdaten einzugeben und deinen Wunschkurs direkt zu bezahlen. Sobald die Zahlung abgeschlossen ist, kannst du sofort mit dem Kurs beginnen. Du kannst die Kurse entweder sicher per PayPal oder per Kreditkarte zahlen.

  • Was benötige ich für die Kurse?

    Vor allem dich und deine Neugier! Ansonsten: einen Computer, ein Laptop oder Tablet, eine Yogamatte und ggf. Props (wie Blöcke, Gurte, ein gutes Verständnis der deutschen Sprache und die Lust zu lernen. Der Kurs „Yoga lehren – Dein Weg als Yogalehrer:in" ist nicht Voraussetzung für die Teilnahme an diesem Kurs, kann ihn aber gut ergänzen.

  • Wie und wo kann ich den Kurs sehen?

    Die Webseite hat ein responsives Design, sodass du die Videos auf deinem Rechner, aber auch bequem auf dem iPad, Android Tablet, iPhone oder Android Phone ansehen kannst. Das Anschauen der Videos benötigt eine schnelle Internet-Verbindung, nach Möglichkeit ein WLAN.

  • Wie lange habe ich Zugriff auf die Lehrinhalte?

    Auf die Inhalte des Kurses hast du mindestens drei Jahre lang Zugriff, du kannst sie in dieser Zeit so oft und so lange nutzen, wie du möchtest.

  • Erhalte ich nach abgeschlossenem Kurs ein Zertifikat?

    Aber klar! Nach Abschluss des Kurses stellen wir dir sehr gerne ein Teilnahme-Zertifikat aus.

  • Wie kann ich die Lehrer:innen kontaktieren?

    Während des Kurses stehen wir dir über unsere Support-Mail-Adresse gern mit Rat und Tat zur Seite und leiten auch Fragen gern an Christina Lobe weiter.

  • Wie steht dieser Kurs mit dem anderen Kurs, "Yoga lehren – Dein Weg als Yogalehrer:in" in Verbindung?

    Der Kurs ist eine Fortführung und Vertiefung einzelner Aspekte des ersten „Yoga lehren"-Kurses. Er ist insofern als Aufbaukurs zu sehen. Die Inhalte stehen aber auch absolut für sich, sodass du auch wenn du noch keinen anderen Kurs bei uns besucht hast, wunderbar in diesen Kurs einsteigen kannst.

Was ist dein nächster Schritt?

Vertiefe deine Fähigkeit, Yoga von Herzen zu unterrichten: authentisch, einzigartig und entspannt. Steig jetzt ein und lerne von einer der inspirierendsten Yogalehrerinnen Deutschlands!