Was macht Anusara Yoga aus – das Wichtigste in Kürze

Wenn du schon einmal in einer Anusara-Klasse warst, weißt du um das Besondere und den Zauber dieses Yogastils. Anusara ist ein Zweig des Hatha Yoga, der tiefe spirituelle Lehren und präzise Prinzipien der Ausrichtung in die Praxis integriert. Das Herzstück des Anusara Yoga sind seine lebensbejahenden Prinzipien „Öffnung für die Gnade“ und „Ausrichtung auf das Göttliche“ (Open to Grace).

Anusara Yoga inspiriert durch lebensbejahende Themen. Anusara-Lehrer:innen weben in jede Klasse ein inspirierendes Herzthema ein, das den Schüler:innen hilft, die körperliche Praxis mit einem tiefen Gefühl der Selbstachtung, Sicherheit, Gemeinschaft, Hingabe und Liebe zu verbinden. Anusaras Philosophie besagt, dass das Höchste in allen Dingen gegenwärtig ist, und als solches suchen die Praktizierenden des Anusara Yoga in allen Dingen nach dem Göttlichen Guten und richten sich danach aus und lassen zu, dass dieses Gute in sich selbst und in anderen verwirklicht wird.

Was macht Anusara Yoga so besonders und wobei unterstützt es dich?

  • Anusara-Kurse sind inspirierend und erhebend.
  • Präzise Ausrichtungsprinzipien machen das Üben für Schüler:innen aller Niveaus sicherer.
  • Anusara lehrt dir, wie du deine innere Güte erkennen und wie du Güte in anderen sehen kannst.
  • Das Anusara lässt dich deine Yoga-Praxis auf eine Weise vertiefen, die deine Verbindung zu dir selbst stärkt und deinen künstlerischen Ausdruck vom inneren Körper zur äußeren Welt befreit.
  • Anusara hilft dir zu erkennen, dass die Öffnung für die Gnade und die Schaffung von Stabilität dabei helfen, die Herausforderungen des Lebens auf und neben der Matte zu meistern.


Quelle: anusarayoga.com

Wir bieten den idealen Kurs für dich – abhängig davon wo du gerade stehst und welches Ziel du verfolgst

Finde hier den geeigneten Anusara-Kurs für dich